kunstwerk des Monats

Schiffe Versenken

Die „Installation“ greift offiziell veröffentlichte Luftaufnahmen der Natostreitkräfte auf, welche 2011 militärische Ziele in Lybien, hier Schiffe im westlich von Tripolis gelegenen Militärhafen, bombardierten.Die Fotos entstanden jeweils unmittelbar vor und nach der ferngesteuerten Bombardierung.

Auf die Schultischfläche gemalt wurden mit Ölfarbe zwei mal zwei Motive dieser Fotos. Der auf die Schiefertafel geschriebene Titel verweist auf das alte Spiel „Schiffe versenken“, bei welchem zwei Spielgegner versuchen, das gegnerische „Schiff“ - eingetragen als angekreuzte Kästchen auf einem Rechenblatt - zu „orten“ und zu „eliminieren“.

Der vergoldete Schulstuhl liegt schräg vor dem Tisch.

Tisch und Stuhl werden mit einem ca. 50 bis 100 cm großen Abstand vor einer Wand platziert.

Die beiden an der Wand hinter dem Objekt in Augenhöhe direkt nebeneinander befestigten Ölbilder nehmen das Motiv der ferngesteuerten Bombardierung von Schiffen in größerer Abbildung auf.

 

Künstler/in: 
Reinhard Droste
Datum: 
11.2018
Material & Größe: 
hölzener Grundschultisch tw. bemalt, hölzener vergoldeter Schulstuhl, Schiefertafel, Öl auf Leinwand, Objekt 70x85x64 cm, Bilder je 100x80 cm

Bilder der Galerie