Direkt zum Inhalt


Termine

  • 26.02.2024 - 16:00 Uhr
    Zeichnen

    Zeichnen mit und im Kaffe mit Elke Bodin. Anmeldung unter elke.bodin@malraum.de  Kostenbeitrag 15,-€

    Weiterlesen
    +-
  • 01.03.2024 - 15:30 Uhr
    Weltgebetstag für Frauen und Männer

    WeltgebetstagWeltgebetstag für Frauen und Männer „Durch das Band des Friedens" unter diesem Motto steht der ökumenische Weltgebetstag

    Weiterlesen
    +-
  • 01.03.2024 - 19:00 Uhr
    Kino in der Kirche

    Kino in der Kirche in Zusammenarbeit mit der Linse

    Stummfilm "Die kleinen Strolche"  mit Live-Orgelbegleitung durch Carsten-Stephan Graf von Bothmer

    Kostenbeitrag 22,-€ / 15,-€

    Weiterlesen
    +-
  • 03.03.2024 - 12:15 Uhr
    3. März: Suppe und Kuchen

    Gemeinsam essen und Gutes tun für Andere: Am 3. März gibt es in der Herz-Jesu-Kirche ein Mittagsangebot im Anschluss an den 11.15 Uhr-Gottesdienst. Suppe und Kuchen sind vorbereitet, eine Spende der Teilnehmenden wird für Misereor erbeten.

    Weiterlesen
    +-
  • 10.03.2024 - 14:00 Uhr
    Frühjahrsbasar im Klarastift

    FrühjahrsbasarAm Sonntag, dem 10.03.2024 findet von 14-17 Uhr der Frühjahrsbasar im Altenzentrum Klarastift, Andreas-Hofer-Str. 70, statt.

    Weiterlesen
    +-

Dann schluckte er die Marterqual

In dem Ausstellungskatalog "CHRISTUS" von Arnulf Rainer las ich folgendes Zitat:

"Das Kreuz ist das Kürzel für das menschliche Gesicht. Tritt vor den Spiegel, betrachte Dein Gesicht, du wirst sehen, es ist ein Kreuz darin markiert, wo auch immer."

Bei der Dichterin ROSE AUSLÄNDER fand ich die 2.Strophe des Gedichts "Die nach Osten träumen."

Schneeglocken erschallen

goldweise Schalmeien

Ich träume zurück.

 

Die Kelche füllt er mit Wein

das Osterbrot brach ewr in zwölf

und feierte das Abendmahl.

 

Dann schluckte er die Marterqual

vergab den Jüngern seinen Tod

schrie dreimal auf und kehrte heim.

 

Am dritten Tag war

er wieder jung und wunderbar

und blieb 2000 Jahre jung.

 

Angeregt durch beide Texte habe ich im April 2011 dieses Bild gemalt. Die Leinwand ist zuvor mit Spachtelmasse bearbeitet, dadurch entstanden unregelmäßige Strukturen. Nach der farblichen Grundierung habe ich das Kreuz mit dem Christuskopf schemenhaft angedeutet. Durch das Übergießen mit verdünnter schwarzer Farbe wurden die Spachtelkonturen betont, es entstanden (mit Fantasie!) Figuren unterm Kreuz.

Künstler/Künstlerin

Brigitte Weber

Datum
04-2019
Material & Größe

Acryl auf Leinwand 70 x 100 cm