Direkt zum Inhalt


Termine

  • 26.02.2024 - 16:00 Uhr
    Zeichnen

    Zeichnen mit und im Kaffe mit Elke Bodin. Anmeldung unter elke.bodin@malraum.de  Kostenbeitrag 15,-€

    Weiterlesen
    +-
  • 01.03.2024 - 15:30 Uhr
    Weltgebetstag für Frauen und Männer

    WeltgebetstagWeltgebetstag für Frauen und Männer „Durch das Band des Friedens" unter diesem Motto steht der ökumenische Weltgebetstag

    Weiterlesen
    +-
  • 01.03.2024 - 19:00 Uhr
    Kino in der Kirche

    Kino in der Kirche in Zusammenarbeit mit der Linse

    Stummfilm "Die kleinen Strolche"  mit Live-Orgelbegleitung durch Carsten-Stephan Graf von Bothmer

    Kostenbeitrag 22,-€ / 15,-€

    Weiterlesen
    +-
  • 03.03.2024 - 12:15 Uhr
    3. März: Suppe und Kuchen

    Gemeinsam essen und Gutes tun für Andere: Am 3. März gibt es in der Herz-Jesu-Kirche ein Mittagsangebot im Anschluss an den 11.15 Uhr-Gottesdienst. Suppe und Kuchen sind vorbereitet, eine Spende der Teilnehmenden wird für Misereor erbeten.

    Weiterlesen
    +-
  • 10.03.2024 - 14:00 Uhr
    Frühjahrsbasar im Klarastift

    FrühjahrsbasarAm Sonntag, dem 10.03.2024 findet von 14-17 Uhr der Frühjahrsbasar im Altenzentrum Klarastift, Andreas-Hofer-Str. 70, statt.

    Weiterlesen
    +-

Tod und Engel

Das linke Bild stellt den Tod dar.

Er ist in rot gekleidet und trägt eine Krone aus Ackerwinde (steht für Lebenswille, Lebenskraft und ist der Sonne zu gewandt)

Er hat halbgeschlossene Augen und ist im Seitenprofi mit Richtung nach rechts zu sehen.

Seine Hand versucht vorsichtig ein vor ihm schwebende Rose ( Symbol des Lebens und der Wiedergeburt) zu berühren.

credo "Wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben" Johannes 11/26

Das rechte Bild stellt einen weiblichen, betenden Engel im Seitenprofil mit Richtung nach links dar.

Sie ist in in einem goldgelben ( erfüllte Liebe, Herrlichkeit Gottes ) Gewand gekleidet und ihr Haupt bedeckt ein hellblaues ( Aufrichtigkeit, Treue, Zuverlässigkeit, Hingabe, Beruhigung) Kopftuch. Sie schaut uns direkt und offen an ...

Credo "Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen rede und habe keine Liebe, so bin ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. .... "

1.Korinther 13

in den Bildern sind alle Grundfarben, sowie Schwarz und weiss enthalten und bilden so die Grundlage für das Spektrum des Lichts. (Regenbogen, Vielfalt des Seins)

"In der Bibel – in 1. Mose 9, 13-14 – erscheint der Regenbogen im Kontext der mythologischen Noahgeschichte. Gott selbst “setzt” ihn als “Zeichen des Bundes” und gegen das “Vergessen” in die Wolken."

Künstler/Künstlerin

Helmut Dohle

Datum
11-2020
Material & Größe

Gouache, Acryl und Öl auf Holz, 20x40 Hochformat