Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche

Der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche wurde im Mai 2005 von Michael Schmutte gegründet, um der vokalen Kirchenmusik eine neue Perspektive zu geben. Der junge Chor zählt mittlerweile etwa 55 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen Anfang 20 und ca. 50 Jahren.Zu den Zielsetzungen gehört die Gestaltung lebendiger Gottesdienste und attraktiver Konzerte. Der Chor gestaltet pro Jahr ca. fünf Gottesdienste mit, hinzu kommen ein bis zwei Konzerte bzw. Geistliche Abendmusiken. Damit trägt der Kammerchor wesentlich zu einer Verlebendigung der Gottesdienste in der Kirchengemeinde und des Konzertlebens in der Stadt bei.

Die überaus positiven Reaktionen in der Gemeinde, beim Publikum und in der Presse auf die bisherigen Projekte bescheinigen den Erfolg: Werke wie das "Requiem" von Giuseppe Verdi (gemeinsam mit canticum novum), Louis Spohrs Oratorium "Die letzten Dinge", "Messiah" von Georg Friedrich Händel oder "Hiob" von Carl Loewe wurden begeistert aufgenommen.

Instrumentalpartner des Kammerchores waren und sind die Neue Philharmonie Westfalen, die Nordwestdeutsche Philharmonie, das Blechbläserensemble 23*12, das Barockorchester L' Arco Hannover u. a.

Seit dem 1. September 2017 befindet sich Michael Schmutte in einer einjährigen Sabbatzeit. Die Dirigentin Constanze Pitz übernimmt während der Sabbatzeit die Leitung des Kammerchores.

Informationen:

Tel.: 0251 316713 (Antonia Thimm)
Probe: mittwochs, 19:30 Uhr
Ort: Pfarrer-Eltrop-Heim, Wolbecker Str. 121

Unsere nächsten Termine:

Samstag, 17. November 2018, 19:00 Uhr,
Mutterhauskirche der Franziskanerinnen, Hohenzollernring, Münster

Sonntag, 18. November 2018, 17:00 Uhr,
Marktkirche St. Martinus, Greven

Antonín Dvořák:  Requiem b-Moll, op. 89

Catalina Bertucci, Sopran
Sophie Harmsen, Alt
Daniel Johannsen, Tenor
Falko Hönisch, Bass

canticum novum

Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche Münster

Nordwestdeutsche Philharmonie Westfalen

Dirigent: Michael Schmutte

Informationen zum Kartenverkauf erfolgen demnächst hier!

Das könnte sie auch interessieren

"Wovon das Herz voll ist, davon singt der Mund" - und von Musik in allen Facetten, von Gregorianik bis Pop,... [mehr]
Am Kirchort Herz Jesu gibt es seit 2006 einen Familienchor. Was das ist, fragen Sie? Na ja, Eltern und Kinder... [mehr]
  Der Projektchor an der Maragaretakirche ist zur Zeit der ehemligen St. Benedikt-Gemeinde, jetzt die... [mehr]