Direkt zum Inhalt

"Der Dritte" in Solidarität mit Maria 2.0

Bei strahlendem Sonnenschein feierten wir am 19. Mai den besonderen Gottesdienst am Dritten Sonntag diesmal in Solidarität mit Maria 2.0 als Wortgottesdienst auf dem Kirchplatz hinter der Erphokirche. Anne Decamotan las das Evangelium und hielt eine sehr authentische uns alle ansprechende Predigt. Anstelle der in diesem Gottesdienstformat üblichen 10 Minuten freier Zeit gab es diesmal für die mehr als 80 Gottesdienstbesucher die Möglichkeit, ihre Wünsche an die Kirche zu diskutieren und auf Stoffbahnen zu schreiben.

Zum Abschluss wurde das "Vater unser" aus der "Bibel in gerechter Sprache" gemeinsam gebetet. Die Stoffbahnen wurden dann nach dem Gottesdienst an der Kirche befestigt und die letzten Teilnehmer verließen gegen 13:45 Uhr den Kirchplatz. Parallel fand eine Eucharistiefeier in der Kirche statt.

Schon jetzt möchten wir Sie und Euch zu unserem nächsten "Dritten" am 16. Juni um 11:30 Uhr ganz herzlich einladen.