Direkt zum Inhalt


Termine

  • 26.02.2024 - 16:00 Uhr
    Zeichnen

    Zeichnen mit und im Kaffe mit Elke Bodin. Anmeldung unter elke.bodin@malraum.de  Kostenbeitrag 15,-€

    Weiterlesen
    +-
  • 01.03.2024 - 15:30 Uhr
    Weltgebetstag für Frauen und Männer

    WeltgebetstagWeltgebetstag für Frauen und Männer „Durch das Band des Friedens" unter diesem Motto steht der ökumenische Weltgebetstag

    Weiterlesen
    +-
  • 01.03.2024 - 19:00 Uhr
    Kino in der Kirche

    Kino in der Kirche in Zusammenarbeit mit der Linse

    Stummfilm "Die kleinen Strolche"  mit Live-Orgelbegleitung durch Carsten-Stephan Graf von Bothmer

    Kostenbeitrag 22,-€ / 15,-€

    Weiterlesen
    +-
  • 03.03.2024 - 12:15 Uhr
    3. März: Suppe und Kuchen

    Gemeinsam essen und Gutes tun für Andere: Am 3. März gibt es in der Herz-Jesu-Kirche ein Mittagsangebot im Anschluss an den 11.15 Uhr-Gottesdienst. Suppe und Kuchen sind vorbereitet, eine Spende der Teilnehmenden wird für Misereor erbeten.

    Weiterlesen
    +-
  • 10.03.2024 - 14:00 Uhr
    Frühjahrsbasar im Klarastift

    FrühjahrsbasarAm Sonntag, dem 10.03.2024 findet von 14-17 Uhr der Frühjahrsbasar im Altenzentrum Klarastift, Andreas-Hofer-Str. 70, statt.

    Weiterlesen
    +-

Gemeindeleben

Gemeindetreff (Apéritif)

Nach dem Gottesdienst, findet unregelmäßig ein Gemeindetreff draußen oder im Turm der Kirche statt. Bitte beachten Sie das Publicandum. Herzlich willkommen!

Seelsorgeteam

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger - Priester, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten - sind wichtige Bezugspersonen für die Menschen - ob aus der Kerngemeinde, Menschen am Rand oder mit Interesse an Dienstleistungen. Die Hauptamtlichen stehen für die pastoralen Aufgaben der Pfarrei mit ihrer Zeit sowie ihrer fachlichen Kompetenz zur Verfügung. Im hauptberuflichen Seelsorgeteam arbeiten

Bücher-Etage, KÖB St. Margareta

Verlängern, vorbestellen und stöbern: Unseren Medienkatalog ist online zu finden Aktuelles gibt es auf buecher_etage +++Wiedereröffnung nach Umbau am 22. Februar 2024+++ Die öffentliche Bibliothek ist für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich. Unser Schwerpunkt liegt im Kinder- und Jugendbuch, denn wir wollen die Kindergarten- und Grundschulkinder aus der Nachbarschaft für Bücher begeistern

Campingplatz-Seelsorge

Urlaub und Freizeit sind für die meisten Menschen eine besondere Zeit, in der man einmal die Seele baumeln lassen, Neues entdecken und durch eine Ortsveränderung auch eine Veränderung des Lebens erfahren kann. Eine solche herausragende Zeit kann auch eine Zeit für eine Begegnung mit Gott und Glauben sein, eine Zeit, in der man auch der Kirche eventuell wieder eine Chance gibt. Deshalb wagen wir

Marktcafé

Das Marktcafé kann zur Zeit leider noch nicht stattfinden. Am 29.6.12 fand das erste Markt-Café auf dem Kirchplatz der Margaretenkirche statt, das von „Feuer und Flamme“ - Initiative St. Margareta initiiert wurde. 12 Helfer aus allen Gruppierungen der Gemeinde bereiteten liebevoll und voller Elan ein Café mit selbst gemachten Broten vor. Der Blumenhändler reichte einen Strauß Sommerblumen rüber

Gemeinsam Mittags essen

Im Zuge des Ausbaus des Kirchortes Margareta zu einem ökumenischen Sozialzentrum ist 2013 ein neuer Baustein der caritativen Arbeit entstanden: Mittwochs um 12.00 Uhr wird wöchentlich ein Mittagstisch für Menschen angeboten, die nicht (immer) allein kochen und essen können oder wollen. In Zusammenarbeit mit dem Haus vom Guten Hirten ist es gelungen, ein solches Angebot zu realisieren: Das Essen

Treff am Turm

Noch vom Kirchenvorstand der Margaretengemeinde 2007 ins Leben gerufen, will der TaT einen Rahmen bieten für kreative Veranstaltungen von und mit Menschen aus dem Viertel. Ziel ist es nach wie vor, Menschen zueinander und miteinander ins Gespräch zu bringen. Inzwischen über 60 Veranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern belegen, dass dies dem Team vom TaT sicher gelungen ist. Besonders

Bildungsforum Sankt Mauritz / Konrad

Bildungstradition in St. Mauritz Als 2014 die Pfarrei Sankt Mauritz gegründet wurde, war von Anfang an klar, dass Bildung im Osten Münsters auch weiterhin groß geschrieben werden sollte. Eine über Jahrzehnte entwickelte Tradition der Bildungsarbeit am Kirchort Konrad, die engstens mit den Namen Friedhelm Wacker und Dieter Fuchs verbunden ist, fand so ihren Eingang in das Katholische Bildungsforum