Direkt zum Inhalt

Ökumene

Männerseelsorge

Es scheint, als richte sich das Angebot in der Pfarrei häufig an Gottesdienstbesucher, Kinder, Familien und Frauen. Männer haben aber immer mehr das Bedürfnis, ihre eigene Art zu entwickeln ihren Glauben zu leben. Das kann mit einfachen Gesprächen über Beruf, Sport oder Familie beginnen... In unserer Pfarrei gibt es zur Zeit zwei Männergruppen: Männerstammtisch in Herz Jesu Treffen am letzten

Ökumene

Auch in unserer Gemeinde leiden viele Menschen unter der Trennung der Christen, für andere ist sie ein Ärgernis. "Ökumene" im heutigen Sprachgebrauch bezeichnet die Bemühungen der in Konfessionen getrennten Christen um die Wiederherstellung der sichtbaren Einheit. Die Deutsche Bischofskonferenz benennt "Ökumene" als eine der Aufgaben der katholischen Kirche neben Sakramenten/Seelsorge, sozialer

Ökumene am Kirchort

Der Kirchort Margareta unterhält gute nachbarschaftliche Beziehungen zur evangelischen Auferstehungsgemeinde. Seit Jahren gibt es einen Ökumene-Ausschuss mit Vertetern der beiden Gemeinden, der die gemeinsamen Aktivitäten koordiniert. Ökumenisch arbeiten bereits das Sozialbüro Münster Ost, das Seniorenbüro, das Netzwerk der kleinen Hilfen, der Friedhofbesuchsdienst sowie der Vierteltreff "Alte

Seniorenbüros

Die Seniorenbüros in Mauritz und Margareta für mehr Lebensqualität im Alter - diesseits und jenseits des Kanals An zwei Standorten sind die Seniorenbüros Anlaufstellen für ältere Menschen, ihre Angehörigen, ehrenamtlich Tätige aus der Seniorenarbeit und solche, die Kontakte suchen und/oder sich ganz neu engagieren möchten. Ausgehend von den Kirchengemeinden arbeiten die Mitarbeiterinnen im

Treff am Turm

Noch vom Kirchenvorstand der Margaretengemeinde 2007 ins Leben gerufen, will der TaT einen Rahmen bieten für kreative Veranstaltungen von und mit Menschen aus dem Viertel. Ziel ist es nach wie vor, Menschen zueinander und miteinander ins Gespräch zu bringen. Inzwischen über 60 Veranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern belegen, dass dies dem Team vom TaT sicher gelungen ist. Besonders

Ökumenisches Sozialbüro Münster-Ost

Auch im März und April 2021 finden wegen der Corona-Pandemie keine Präsenzsprechstunden statt. Die Lebensmittelgutscheine für die regelmäßigen Besucher*innen werden in die Hausbriefkästen verteilt. Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch: 6201 200 410. Bitte sprechen Sie Ihr Anliegen auf unseren Anrufbeantworter und hinterlassen Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie dann gerne zurück. Das Team

Die Mutmachbriefe in Mauritz-Ost

Ja, das ist eine wirkliche Erfolgsgeschichte, unsere Mutmachbriefe. Unmittelbar mit dem Lockdown ist der erste Brief erschienen, mit einer Auflage von 130 Stück.

Eisige Überraschung

Was kann es Schöneres geben, als bei Spätsommerwetter ein Eis zu schlecken? Dies in Gemeinschaft zu tun und dass auch noch mit schöner Musik!