Direkt zum Inhalt


Termine

  • 01.12.2022 - 08:00 Uhr
    WartsApp- ein digitaler Adventskalender

    Kurze Impulse und Gedanken für den Tag- das erwartet Sie beim digitalen Adventskalender, der direkt aufs Handy kommt.
     

    Wer sich anmelden möchte, speichert die Nummer von Lisa Sauer - 0176 48 73 45 37 - in seinen Kontakten ab und schickt über Whatsapp an diese Nummer das Wort START.
     

    Weiterlesen
    +-
  • 01.12.2022 - 18:30 Uhr
    Schritt-für-Schritt-Gebet

    Schritt-für-Schritt-GebetAlle Frauen und Männer, denen an der Erneuerung der katholischen Kirche gelegen ist, sind eingeladen, an jedem 1.

    Weiterlesen
    +-
  • 03.12.2022 - 15:00 Uhr
    Zeit für uns im Advent

    Am Samstag, 3. Dezember,  beginnt mit einem Familiengottesdienst um 15 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche ein ganz besonderer Nachmittag: "Zeit für uns" heißt es in und vor der Kirche mit einem bunten Angebot für alle Generationen.

    Weiterlesen
    +-
  • 03.12.2022 - 16:00 Uhr
    Familien singen in der Konradkirche

    Der Arbeitskreis Familie am Kirchort Konrad lädt zum adventlichen Familiensingen ein. Am Samstag, 3. Dezember wird in der Kirche von 16 und 17 Uhr geträllert, gesummt und gesungen. Im Anschluss gibt es Getränke und Kekse. Das Angebot ist eine Kooperation mit dem Chor Klangvoll, der aktuell im Konradhaus probt.

    Weiterlesen
    +-
  • 04.12.2022 - 16:00 Uhr
    Adventliches Familienkonzert +-

Impressionen um die Herz-Jesu-Kirche

Auf der Suche nach einem Ort der Stille und des "Auftankens" ist die Herz-Jesu-Kirche eine täglich geöffnete Anlaufstelle. Gerade in den Tagen vor Ostern hat sie einige besondere Stationen zu bieten. Da ist das mächtige violette Tuch, das das Triumphkreuz verbirgt, oder das Angebot, eine Kerze in einem besonderen Anliegen zu entzünden. Ausschnitte des eindrucksvollen Hungertuchs, das in den vergangenen Wochen die Fastenzeit begleitete, finden sich in kleinen Wimpeln wieder: Die goldenen Blumen sprechen davon, dass Heilung möglich ist.

Wer also eine kleine Auszeit im Alltag braucht, ist herzlich eingeladen, den ganz eigenen Ort im großen Kirchenraum zu finden.

Fotos: B. Alfert