Direkt zum Inhalt


Termine

  • 01.12.2022 - 08:00 Uhr
    WartsApp- ein digitaler Adventskalender

    Kurze Impulse und Gedanken für den Tag- das erwartet Sie beim digitalen Adventskalender, der direkt aufs Handy kommt.
     

    Wer sich anmelden möchte, speichert die Nummer von Lisa Sauer - 0176 48 73 45 37 - in seinen Kontakten ab und schickt über Whatsapp an diese Nummer das Wort START.
     

    Weiterlesen
    +-
  • 01.12.2022 - 18:30 Uhr
    Schritt-für-Schritt-Gebet

    Schritt-für-Schritt-GebetAlle Frauen und Männer, denen an der Erneuerung der katholischen Kirche gelegen ist, sind eingeladen, an jedem 1.

    Weiterlesen
    +-
  • 03.12.2022 - 15:00 Uhr
    Zeit für uns im Advent

    Am Samstag, 3. Dezember,  beginnt mit einem Familiengottesdienst um 15 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche ein ganz besonderer Nachmittag: "Zeit für uns" heißt es in und vor der Kirche mit einem bunten Angebot für alle Generationen.

    Weiterlesen
    +-
  • 03.12.2022 - 16:00 Uhr
    Familien singen in der Konradkirche

    Der Arbeitskreis Familie am Kirchort Konrad lädt zum adventlichen Familiensingen ein. Am Samstag, 3. Dezember wird in der Kirche von 16 und 17 Uhr geträllert, gesummt und gesungen. Im Anschluss gibt es Getränke und Kekse. Das Angebot ist eine Kooperation mit dem Chor Klangvoll, der aktuell im Konradhaus probt.

    Weiterlesen
    +-
  • 04.12.2022 - 16:00 Uhr
    Adventliches Familienkonzert +-

Erlös vom Markt der Möglichkeiten überreicht

Der Markt der Möglichkeiten 2022 am Kirchort Herz-Jesu fiel Anfang September kleiner aus als seine Vorgänger-Veranstaltungen vor den Corona-Zeiten - und vor dem Abriss des Pfarrer-Eltrop-Heimes. Dennoch konnte sich der Reinerlös sehen lassen, den die verschiedenen Angebote von Verlosung bis Würstchen-Verkauf erzielten.

Marlies Jägering, Kopf des Organisations-Teams, überreichte jetzt den symbolischen Scheck über 961 Euro an Maren Lerche von der Amateurbühne Münster-Ost (abm). Die Geschäftsführerin der abm bedankte sich herzlich für den Einsatz der vielen Engagierten und Gäste des Festes, die diese Summe ermöglicht hatten. Das Geld werde für die Kinder- und Jugendarbeit der abm - wichtiges Standbein und Garant für die Zukunft der Amateurbühne - verwendet, so Maren Lerche. Foto: abm