Direkt zum Inhalt


Termine

Tannenkreuz

Aus dem mit einer Lichtkette geschmückten Weihnachtsbaum vor der Mauritzkirche ist ein "Tannenkreuz" geworden. Damit haben wir aufleben lassen, was eine Zeit lang eine sinnvolle Tradition in der Mauritzkirche war: Aus den Weihnachtsbäumen wurde für die Fastenzeit ein Kreuz gebaut: Kein Weihnachten ohne Ostern, ohne Ostern kein Weihnachten. Krippe und Kreuz gehören zusammen. Was in der Krippe begann, findet in der Auferstehung seine Erfüllung.

Dieses "Tannenkreuz" wird uns besonders bei den Freiluftfamiliengottesdiensten am 1. und 3. Sonntag im Monat um 10 Uhr begleiten und wird vielleicht so manchem, der vorbeikommt, zu denken geben.

(Klicken Sie auf das folgende Foto, um es zu vergrößern)
The website encountered an unexpected error. Please try again later.