Direkt zum Inhalt

"Maria weint" Neue Skulptur am Prozessionsweg

Die Statue "Maria weint" wird aufgestellt.

Die Skulptur von Rupert König auf dem Sockel der 13. Kreuzwegstation am Prozessionsweg zieht die Blicke auf sich. Das durch das dichte Blätterdach blitzende Sonnenlicht lässt die Darstellung der Muttergottes mal funkelnd aufleuchten, mal im Schatten des Unterholzes fast verschwinden.

Am 14. Mai 2022 wurde die Skulptur im Beisein des Probst von Telgte offiziell enthüllt – und das hatte einige Bedeutung, ist sie doch eine moderne Interpretation des Telgter Gnadenbildes. Unter dem Titel „Maria weint“ wird mit groben Stahlscheiben und fluoreszierendem Plexiglas die Silhouette der mittelalterlichen Skulptur nachempfunden, die jahrhundertelang das Ziel der Pilger und Wallfahrer war, wenn sie auf ihrem Weg dahin den heutigen Mauritzer Prozessionsweg passierten. Die Skulptur wurde realisiert mit Mitteln der Initiative Prozessionsweg e.V. Beim Aufbau half Manfred Kortewille (Geschäftsführer des Zentralfriedhofs) und die Fa. Dziuk. Dafür an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN.

Bis zum Beginn der Bauarbeiten an diesem Teilstück des Dortmund-Ems-Kanals wird sie an dieser Stelle stehen, bis alle Bildstöcke auf dem Teilstück des Prozessionswegs zwischen Brücke und weißem Kreuz eingelagert werden müssen.

Erläuternde Texte stehen unten zum Download zur Verfügung.

Bildbeschreibungen:

  1. Entwurfskizze von Rupert König, September 2022
  2. Computertechnische Vermessung des Telgter Gnadenbildes, Sebastian Feldmann, 2022
  3. Computertechnische Vermessung des Telgter Gnadenbildes 2, Sebastian Feldmann, 2022
  4. Computertechnische Vermessung des Telgter Gnadenbildes 3, Sebastian Feldmann, 2022
  5. Zusammensetzen der Stahlteile beim Schlosser, Foto Fr.-J. Keiten
  6. Transport der Skulptur von R. König, Foto Fr.-J. Keiten
  7. Aufbau am Prozessionsweg durch die Fa. Dzuik, Foto Fr.-J. Keiten
  8. Rupert König und Markus Kortewille beim Justieren der Stahlplastik, Foto Fr.-J. Keiten
  9. Pfarrer Gehrmann und Pia Reich, Kirchortkoordinatorin von Sankt Mauritz bei der offiziellen Enthüllung am 14. Mai 2022, Foto Fr.-J. Keiten
  10. Elisabeth Hemfort, 14. Mai 2022, Foto Fr.-J. Keiten
  11. 'Maria weint' von Rupert König, Stahl und Plexiglas, 2022, Blick von Osten