Direkt zum Inhalt

Lebendiger Frühlingsball in Margareta

?Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.? (Johannes 10,10) Diesen Satz, der dem aktuellen Sonntagsevangelium vorausgeht, konnte man im Pfarrsaal an der Margaretakirche spüren und erleben:

 

Das ?Junge BGD- Team? hatte die 2. Auflage des ?Frühlingsballs? vorbereitet Schon beim Betreten mit Margeriten und Laternen geschmückten Kirchplatzes staunten die Gäste über das so festliche Ambiente des üppig geschmückten Pfarrsaales: ?Ganz in Weiß?? mit Apfelblüten, Tulpen und Hortensien. Die Besucher nahmen an langen gedeckten Tafeln Platz.

 

 

In ihrer Begrüßung gelang es Anna Kohlmann nicht nur, mit launigen Worten für gute Stimmung zu sorgen, sondern auch die zwei wesentlichen Motive für den festlichen Abend zu verdeutlichen:

 

 

?Wir machen die ganze Vorbereitungsarbeit schlichtweg sehr gerne in diesem tollen Team und der Reinerlös des Festes gilt einem guten Zweck, der uns allen gemeinsam am Herzen liegt: die Unterstützung unserer Freunde im Partnerbistum Jabalpur. Der Erlös des Festes kommt einem aktuellen Projekt des Basisgesundheitsdienstes zugute mit dem 40 Solarwarmwasseranlagen in Wohnunterkünften und Krankenstationen bei den indischen Partnerinnen und Partnern gebaut werden sollen.

 

 

?Wir trinken heute Abend für einen guten Zweck?, dieser Satz wurde zum geflügelten Wort einer langen Ballnacht, die Platz für Jung und Alt hatte, wo viele Generationen, miteinander feierten.

 

 

Als der DJ kurz vor 22 Uhr mit dem Eröffnungswalzer zum Tanz einlud, konnte man ob der regen Beteiligung nur staunen: Auf der Tanzfläche wurde es fast zu eng. Der Kurs zur Auffrischung der Tanzkünste, der vom Vorbereitungsteam vorab angeboten wurde, hatte sichtbar die Tanzfreude gestärkt. So ging der DJ gerne in die zeitliche Verlängerung und die rauschende Ballnacht fand erst morgens um 3 Uhr ein Ende.

 

 

Dem Team und allen, die beim Vorbereiten, während des Balls und beim Aufräumen mitgewirkt haben, sei an dieser Stelle ein herzliches ?Danke? ausgesprochen. Der Ball war wirklich eine Stärkung für ?Leib und Seele?.

 

 

Das Vorbereitungsteam wird um die 3. Auflage in 2019 nun nicht mehr herumkommen, erste Kartenreservierungen gingen bereits im Verlauf des Abends ein.