Direkt zum Inhalt


Termine

  • 01.12.2022 - 08:00 Uhr
    WartsApp- ein digitaler Adventskalender

    Kurze Impulse und Gedanken für den Tag- das erwartet Sie beim digitalen Adventskalender, der direkt aufs Handy kommt.
     

    Wer sich anmelden möchte, speichert die Nummer von Lisa Sauer - 0176 48 73 45 37 - in seinen Kontakten ab und schickt über Whatsapp an diese Nummer das Wort START.
     

    Weiterlesen
    +-
  • 01.12.2022 - 18:30 Uhr
    Schritt-für-Schritt-Gebet

    Schritt-für-Schritt-GebetAlle Frauen und Männer, denen an der Erneuerung der katholischen Kirche gelegen ist, sind eingeladen, an jedem 1.

    Weiterlesen
    +-
  • 03.12.2022 - 15:00 Uhr
    Zeit für uns im Advent

    Am Samstag, 3. Dezember,  beginnt mit einem Familiengottesdienst um 15 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche ein ganz besonderer Nachmittag: "Zeit für uns" heißt es in und vor der Kirche mit einem bunten Angebot für alle Generationen.

    Weiterlesen
    +-
  • 03.12.2022 - 16:00 Uhr
    Familien singen in der Konradkirche

    Der Arbeitskreis Familie am Kirchort Konrad lädt zum adventlichen Familiensingen ein. Am Samstag, 3. Dezember wird in der Kirche von 16 und 17 Uhr geträllert, gesummt und gesungen. Im Anschluss gibt es Getränke und Kekse. Das Angebot ist eine Kooperation mit dem Chor Klangvoll, der aktuell im Konradhaus probt.

    Weiterlesen
    +-
  • 04.12.2022 - 16:00 Uhr
    Adventliches Familienkonzert +-

Firmung 2022 Sag mir, was willst du?!

In einem tollen und sehr stimmungsvollen Gottesdienst hat Weihbischof Dr. Zekorn am Freitag, 4. November, 45 Jugendlichen und einer erwachsenen Frau das Sakrament der Firmung gespendet.

Eröffnet wurde der Gottesdienst mit der Begrüßung des Weihbischofs. Zwei Jugendliche stellten stellvertretend die Vorbereitungszeit - von den zwei Aktionswochenenden bis hin zu individuellen Treffen – vor. In seiner Predigt ermutigte der Weihbischof die Jugendlichen unter anderem dem eigenen Glauben Wirkung zu geben und auch, wenn man mal nicht weiter weiß, den Glauben nicht zu verlieren, sondern sich auf Gott und seine Mitmenschen einzulassen. Getreu dem Motto, "Sag mir, was willst du?!"

Eine Band begeisterte mit toller Musik. In von dieser Musik begleiteten Atmosphäre empfingen die jungen Christen dann die Firmung.

Statt des traditionellen Sektempfangs erhielten die Neugefirmten eine Glückwunschtüte mit Sekt und weiteren Impulsen.

Den Neugefirmten einen herzlichen Glückwunsch! 
Den Firmkatechetinnen einen großen Dank für ihr Engagement, mit den Jugendlichen einen Schritt ihres Glaubensweges mitzugehen.

 

Foto: Jürgen Fieber