Lichtgestalt

Folgende biblische Aussagen haben mich beschäftigt: 1. Da trat der Engel des Herrn zu ihnen (den Hirten) und der Glanz des Herrn umstrahlte sie. (Lk 2,9) 2. Und jedes der vier Lebewesen hatte sechs Flügel, außen und innen voller Augen. (Offb 4,8) 3. Unter den Flügeln an den vier Seiten hatten sie Menschenhände. (Ez 1,8) Das Bild erschließt sich, wenn man mit Symbolen arbeitet: hell - dunkel, horizontal – vertikal, Lichtfülle, Gegenwart Gottes - Dunkelheit, Erde, Menschheit. Tafel 1: Ein kraftvoller Flügel, der den Engel als Boten Gottes zu den Menschen eilen lässt. Tafel 2: Eine angedeutete Gestalt, die ihren Glanz aus der Fülle des Herrn bezieht und mit vielen Augen alles im Blick hat. Tafel 3: Mit der Menschwerdung Gottes greift (Hände!) er in die Geschichte (vertikal) ein. Unsere große Hoffnung an der Lichtfülle teilzuhaben beginnt. „Und auf Erden ist Friede bei den Men-schen seiner Gnade." (Lukas 2,14)

Künstler/in: 
Brigitta Plein-Meeßen
Datum: 
01.2011
Material & Größe: 
Acryl auf Leinwand, 3 Tafeln

Bilder der Galerie