Verzaubert in der Bücher-Etage – The place to be!

13.03.2017

Während der Langen Nacht der Bibliotheken am letzten Freitag lauschten 61 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebannt Margarete Kohlmanns Lesung. Im zum Kaffeehaus umgestalteten Pfarrsaal ging es um den Kampf mit butterschweren Blätterteigschnitten, um die Gastfreundschaft in Jütland zu wahren (Siegfried Lenz). Es war von Vätern die Rede, die wieder zu Jungs werden, wenn sie Fußballbildchen tauschen (Frank Goosen). Und es ging um Erika, das Plüschschwein, das letztendlich einen verlassenen Koch tröstet (Elke Heidenreich)!

Nach der Begrüßung durch Annette Fricke, der Leiterin der Bibliothek, und mit einem Bekenntnis zu Europa und der Eurovision referierte Margarete Kohlmann kurzweilig über die Autoren, las und fesselte ihr Publikum. Dr. Carl-Josef Leffers begleitete die Veranstaltung musikalisch am Keyboard. Zwischen den Lesebeiträgen spielte er Lieder von den Beatles. Das Team der Bücher-Etage sorgte für das leibliche Wohl der Gäste, öffnete die Bibliothek und stellte sie vielen neuen Besucherinnen und Besuchern vor. Erst um 24:00 Uhr wurden die Türen wieder geschlossen, dann war der Zauber vorbei.

Fotos: Gerhard Fricke

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Margarete Kohlmann liest zur „Langen Nacht der Bibliotheken NRW“ drei Kurzgeschichten von Sigfried Lenz,... [mehr]
Wir bekommen neue Rechner, eine neue Bibliothekssoftware und einen Internetzugang. Deshalb schließen wir die... [mehr]
Der Medienbestand der Bücher-Etage ist seit Anfang August im Web-OPAC des Bistums Münster erfasst. OPAC (... [mehr]