Spendenübergabe in der Bücher-Etage

18.11.2015

Die Sparkasse Münsterland Ost engagiert sich vor Ort und fördert die Bücher-Etage mit einer Medienspende zum Thema Geld und Wirtschaft. 

Julia Weißlein, Leiterin der Sparkassenfiliale Fernmeldeturm und Neu-Münsteranerin, besuchte die Bücher-Etage und überreichte Annette Fricke, Leiterin der KÖB, eine Kiste mit 28 neuen Medien. Die Bücher, Hörbücher und Spiele sind Empfehlung der Stiftung Lesen: „Conni bekommt Taschengeld“ von Liane Schneider, tiptoi-Bücher zu Zahlen, „Was ist Was – Geld“, das Spiel „Rund ums Taschengeld“, aber auch Jugendromane wie „Fugger und der Duft des Goldes“ von Harald Parigger oder „Fett Kohle“ von Dorit Linke, um nur eine kleine Auswahl zu benennen. 

Julia Weißlein informierte sich ausführlich über die Bibliothek. Annette Fricke erzählte die Geschichte der Bücher-Etage und erläuterte ihren Schwerpunkt, nämlich Kinder- und Jugendbuch. Die Kinder frühzeitig von Büchern zu begeistern, sei das Ziel, an dem 12 Ehrenamtliche mitarbeiten. Die Zusammenarbeit mit den drei lokalen Kindergärten und Aktionen zu Büchern und Vorlesen sollen dazu den Grundstein legen. 

„Das Geld ist in der Bücher-Etage gut angelegt“, resümiert Julia Weißlein. Medien im Wert von 250 Euro erweitern nun das Sortiment.

Text/Bild(er): ABe

Das könnte sie auch interessieren

Das Leben als Postbote in „Kleinmüppershausen“ ist wirklich nicht einfach. Denn dort lebt die Kuh Lieselotte... [mehr]
Am 20. November kamen 37 Kindergartenkinder zur Kamishibai-Vorführung „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ in... [mehr]
Am Montag, den 23.5., besuchte die Klasse 2b der Margaretengrundschule in der 3. und 4. Stunde die... [mehr]