Sankt Mauritz hat gewählt - Wahlergebnis der Pfarreiratswahlen am 11. und 12. November

17.11.2017

Mit einer Wahlbeteiligung von 4,12% aller Wahlberechtigten wurde in der Pfarrei Sankt Mauritz ein neuer Pfarreirat gewählt. Erstmals konnten Gemeindemitglieder bereits ab 14 Jahren ihre Stimme abgeben. Um eine gute Vertretung aller Kirchorte zu gewährleisten, hat sich der bisherige Pfarreirat für ein Wahlsystem entschieden, das für jeden der 5 Kirchorte 3 Vertreter*innen sicherstellt. So hatten alle Wahlberechtigten bis zu 15 Stimmen. Gewählt sind an allen Kirchorten die 3 Kandidatinnen und Kandidaten mit den jeweils meisten Stimmen.

Das folgende Wahlergebnis ist entsprechend der Wahlordnung bis zum 19. November 2017 zu veröffentlichen. Die Möglichkeit eines Einspruches besteht bis zum 26. November 2017. Die neugewählten Mitglieder des Pfarreirates treffen sich am Montag, 20. November zu ihrer ersten Sitzung.

Wahlergebnis: (Die gewählten Personen in Fettdruck)

KO Edith Stein:
Goedereis, Andreas 221
Harhues, Ortrud 199
Paul, Marcus  240
Remke, Klaus 218

KO Herz Jesu
Haase, Maria 190
Joest, Jens 192
Kubina, Christoph 171
Neuhaus, Petra 236
Siekmann, Mechthild 227

KO Konrad
Althaus, Michael 270
Beckstedde, Karl-Heinz 156
Raveaux, Markus 277

KO Margareta
Buskühl, Wolfgang 230
Kohlmann, Anna 259
Lenkeit, Bernd 235
Schwegmann, Anja 252

KO Mauritz
Hille, Jörg 219
Kläsener, Agnes 219
Merschel, Alheidis 213
Stählker, Thomas 281

Wir danken allen Kandidat(inn)en, dass sie sich zur Wahl gestellt haben. Insgesamt wurden 789 gültige Stimmzettel abgegeben. Das sind 4,28 % der Pfarreimitglieder.

Das könnte sie auch interessieren

Zusammen mit dem Bürgerhaus „Bennohaus“ hat eine Projektgruppe unserer Gemeinde eine Dokumentation über das... [mehr]
Sie sind auch bei uns im Viertel untergekommen: Flüchtlinge, v.a. aus Syrien und vom Balkan. Im "Hotel Frönd... [mehr]
Konstituierende Sitzung des OGR Margareta
Am Kirchort Margareta haben Mitte Januar die vom Pfarreirat berufenen Mitglieder des Ortsgemeinderates die... [mehr]