Bücher-Etage: Was war in den Osterferien los?

25.04.2017

Zwar gab es in den Osterferien keine regulären Öffnungszeiten, dennoch blieben wir nicht untätig.

Für die Ferienbetreuung von CrossOver stand unsere Etage offen. Alle verfügbaren Asterix-Hefte waren für die Kinder reserviert, denn der kleine Gallier und sein starker Freund bestimmten die Themen der Ferienbetreuung.

Im Eingangsbereich der Etage hängt jetzt eine Info-Tafel. Zurzeit findet ihr dort die druckfrischen Flyer des Leipziger Lesekompass. Sie enthalten Leseempfehlungen für Kinder von 2 bis 14 Jahren. Wenn ihr Ideen habt, welche Medien euch fehlen oder was ihr gerne mal in der Bücher-Etage machen wollt, sprecht uns an oder schreibt es auf Zettel und hängt es an die Tafel. Vielleicht können wir Wünsche ermöglichen.

Und es gibt mehr Helligkeit in der Spiele-Ecke. Endlich ist sie gut ausgeleuchtet, so dass ihr Spiele, CDs und Bücher entdecken könnt, die bislang im Dunkeln standen. Herzlichen Dank an Herrn Grahl, Vater unserer Quartiermeisterin Sandra!

Fotos: ABe

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Das Leben als Postbote in „Kleinmüppershausen“ ist wirklich nicht einfach. Denn dort lebt die Kuh Lieselotte... [mehr]
Jenny Altevolmer, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Bücher-Etage, las den Kindern der Evangelischen... [mehr]
Günther Jakobs, Illustrator und Autor, kommt in den Pfarrsaal an der Margaretakirche. Ab 15 Uhr zeichnet und... [mehr]